Das Editorial
Die Nachricht von einem Neonazi Konzert in Unterwasser (Toggenburg) mit über 5000 Nazis aus ganz Europa hat dazu geführt, dass das Thema Rechtsradikalismus wieder in aller Munde ist. Wie immer kann man bei solchen Diskussionen  beobachten, wie die üblichen Vergleiche zwischen Linksextremen und Rechtsextremen und die Rechtfertigung solcher Nazi-Versammlungen mit der Meinungsfreiheit wie eine braune Suppe durch die Poren der Kommentarspalten emporsteigen. Gleichzeitig ereifern sich die bürgerlichen Politiker und die Medien härtere Gesetze und eine strengere Handhabe durch die Polizei zu fordern. Nicht, dass dies nicht unterstützenswert wäre, aber erstens bleibt es meistens bei Lippenbekenntnissen solange das Thema in den Medien ist und zweitens werden die Nazis dadurch nicht verschwinden.
Weiterlesen…

JUSO Schweiz Projekt
Neues Projekt: Kapital statt Arbeit
Die Juso-Delegierten haben sich entschieden. Was ist vom neuen Initiativprojekt zu erwarten? Wie muss es eingesetzt werden? Wie kann die Partei damit wachsen?
Basel-Land
Kampf gegen Sparpakete
Im Baselbiet kommen die Sparpakete mit zur Ruhe. Die Juso will eine Kampagne machen. Wir fragen, wie sollte sie aussehen und welche Ziele muss sie verfolgen?
Revolution in Westafrika
Brennende Probleme in Burkina Faso
Im westafrikanischen Land wurde vor einem Jahr eine neue Regierung gewählt. Wohin führt diese das Land und welchen Einfluss hat sie auf den Klassenkampf?
Revolution 1917
100 Jahre russische Revolution
1917 hat das 20. Jahrhundert geprägt und ist wichtig für die ArbeiterInnenbewegung. Zum 100-Jahre Jubiläum eröffnen wir hier eine Artikelserie.


Reisebericht Iran
Zerreissprobe Iran
US-Wahlen
Der Wahlzirkus nimmt sein Ende

Flos Kolumne
Doch ein Ahnensturm im Wasserglas?

 

Print Friendly, PDF & Email
Du willst dich engagieren? Schreib uns und kämpfe an unserer Seite für den Sozialismus!

Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email