Rotes Kino: Comuna im Aufbau

Universität Zürich Rämistrasse 71, Zürich, Zürich

Beschreibung folgt... Die Filmvorführung findet um 18:30 Uhr im Zimmer KO2-D-54 im Hauptgebäude der Universität Zürich statt.

MSZ: System Change, not Climate Change!

Hauptgebäude UZH KO2-F-150 Karl-Schmid-Strasse 4, Zürich

In den letzten zwei Monaten entstand eine internationale Klimastreikbewegung, die auch die Schweiz erfasste. Die Bewegung ging von Greta Thunberg aus, einer schwedischen Schülerin, die seit den Sommerferien streikt und sagt, sie gehe erst wieder zur Schule, wenn die Politiker aktiv ihre Umweltpolitik änderten und etwas gegen den drohenden Klimawandel unternähmen. An mehreren Freitagen und […]

MSZ: Mit Rosa gegen Trump, Bolsonaro & Co.

UZH Hauptgebäude UZH KO2-F-153 Karl Schmid-Strasse 4, Zürich

Dass Trump, Bolsonaro und der Kapitalismus bekämpft werden müssen, ist vielen klar. Doch wie kann der Kampf gegen diese mächtigen Gegner erfolgreich geführt werden? Braucht es eine Revolution oder reichen Reformen aus? Die Geschichte liefert dazu gute Antworten, die wir in diesem Workshop diskutieren werden! 27.02 um 18:30, Universität Zürich Zentrum Raum KO2-F-153

MSZ: Wie kämpfen wir gegen Frauenunterdrückung?

UZH Hauptgebäude UZH KO2-F-153 Karl Schmid-Strasse 4, Zürich

Frauenunterdrückung ist heute immer noch extrem präsent und nimmt verschiedenste Formen an: sexuelle Übergriffe und Gewalt, tiefere Löhne und Renten, sexistische Rollenbilder... Die Liste der Arten auf denen Frauen in unsere Gesellschaft unterdrückt werden, ist endlos lang. Uns ist klar, dass wir gegen all diese Unterdrückungsformen kämpfen wollen. Oberflächliche Lösungen, wie etwa neue Gesetze, reichen alleine […]

[Basel] Frauenstreik: Wie weiter im Kampf gegen Frauenunterdrückung?

Kollegienhaus Uni Basel Petersplatz 1, Basel

Beginn: 19:00 Uhr Ort: Kollegienhaus Uni Basel, Seminarraum 3 (1. Stock) Letzten Freitag 14. Juni fand schweizweit der Frauenstreik statt – Gründe zum Streiken gab und gibt es zweifellos genug. Von Lohnungleichheit über Gewalt an Frauen, die geschlechtsspezifische Arbeitsteilung durch Teilzeitjobs (samt Nebenwirkungen), Homo- und Transphobie oder die wiederkehrenden Angriffe auf das Frauenrentenalter und vieles […]

[Genève]: Après le 14 juin – comment continuer la lutte des femmes?

Université de Genève - Uni Mail Boulevard du Pont-d'Arve 40, Genève, Genève

***Conférence/débat*** 19:00 à Uni Mail MR 150 Après la grève des femmes c'est avant les prochaines luttes! Nous invitons deux grévistes de 2 secteurs différents pour tirer ensemble des leçons de nos expériences de lutte. Car en Suisse aussi, la grève des femmes a le potentiel de relancer les femmes dans l’offensive après de longues […]

[Bern] Nach dem Streik: Wie weiter im Kampf gegen Frauenunterdrückung?

Unitobler Lerchenweg 36, Bern, Bern

Beginn: 19:00 Uhr Ort: Unitobler, Raum F 006 Der Frauenstreik hat das Potenzial, die Frauen in die Offensive zu führen. Doch die Bedingung dafür ist, dass der 14. Juni kein isolierter Akt bleibt. Deshalb organisieren wir eine offene Diskussion an der wir gemeinsam die wichtigsten Lektionen der Vorbereitungen und dieses Tages ziehen wollen, um uns […]

[Zürich] Nach dem Streik: Wie weiter im Kampf gegen Frauenunterdrückung?

UZH Hauptgebäude UZH KO2-F-153 Karl Schmid-Strasse 4, Zürich

Der Frauenstreik hat das Potenzial, die Frauen in die Offensive zu führen. Doch die Bedingung dafür ist, dass der 14. Juni kein isolierter Akt bleibt. Deshalb organisieren wir eine offene Diskussion an der wir gemeinsam die wichtigsten Lektionen der Vorbereitungen und dieses Tages ziehen wollen, um uns auf die nächsten Kämpfe vorzubereiten. Komm an unsere […]

[Basel] SVP-Wahlschlappe – Linksrutsch?

Kollegienhaus Uni Basel Petersplatz 1, Basel

Die rechtspopulistische SVP hat ihren Zenit überschritten. Welches Programm braucht die Linke, um sich dies zunutze zu machen? Wir laden ein, die Perspektiven auf die Wahlen und den Schweizer Klassenkampf nach einem Input zusammen zu diskutieren. Text zur Vorbereitung: folgt Kollegienhaus Uni Basel, Petersplatz 1 Seminarraum 206 (2. Stock)

[Basel] Brexit – was tun?

Kollegienhaus Uni Basel Petersplatz 1, Basel

Eine marxistische Analyse des Brexit-Desasters. Was sind die Perspektiven für den Klassenkampf in Grossbritannien und Europa? Wir laden ein, diese Frage nach einem Input zusammen zu diskutieren. Text zur Vorbereitung (nicht obligatorisch): folgt Kollegienhaus Uni Basel, Petersplatz 1 Seminarraum 206