Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2020

[Online] livestream Profite oder Arbeiterkontrolle? Auf welcher Seite steht der Staat in der Coronakrise?

10. April | 19:00 - 20:00

Die Pandemie hat die Zentralität des Staates in der Gesellschaft in nur wenigen Wochen auf ganz neue Ebenen katapultiert. Staaten pumpen zig Milliarden Franken in die Wirtschaft, um die Unternehmen zu retten und ergreifen Massnahmen, die noch vor wenigen Wochen als undenkbare Eingriffe in ihre «freie Marktwirtschaft» gegolten hätten. In einigen Ländern wie Spanien oder Frankreich spricht man von Verstaatlichungen. Gleichzeitig werden die Macht und Kontrolle des Staates über die Bürger durch die Ausnahmeregelungen bedeutend ausgeweitet. Wir diskutieren, weshalb wir…

Mehr erfahren »

[Online] livestream Corona, ArbeiterInnenklasse, Jugend: Noch nie war eine revolutionäre Organisation so dringend!

17. April | 19:00 - 20:00

Infos hierzu folgen

Mehr erfahren »

[Online] Diskussion: Das Kommunistische Manifest (Teil 1)

23. April | 19:00 - 21:00
Zoom

Du wolltest schon immer wissen, was im Kommunistischen Manifest wirklich drin steht? Du hast schon mal angefangen es zu lesen, aber bist nicht bis zum Ende gekommen? Oder hast es gelesen und möchtest endlich mal darüber diskutieren? Dann ist jetzt deine Chance! Die gegenwärtige Krise stellt unser Leben auf den Kopf. Ansteckungsgefahr am Arbeitsplatz; Grosskonzerne, die skrupellos vom Leid der Kranken profitieren; der Bundesrat, der sich nur um das Interesse des Kapitals sorgt; steigende Arbeitslosigkeit; unsichere Zukunftsaussichten – die Liste…

Mehr erfahren »

[Online] Frauen in der Corona-Krise: Zwischen Pflege, Kinderbetreuung und häuslicher Gewalt

24. April | 19:00 - 20:00

Infos hierzu folgen

Mehr erfahren »

Livestream: Eure Krise bezahlen wir nicht!

30. April | 19:00 - 20:00
Zoom

Der 1. Mai kann dieses Jahr nur online stattfinden. Doch ein organisierter Kampf der Arbeiterinnen und Arbeiter war noch nie so dringend notwendig wie jetzt! Das Corona trifft die Lohnabhängigen am härtesten, das eh schon schwache Arbeitsrecht wird im Rahmen der Gesundheitskrise weiter aufgeweicht und die Kapitalisten haben auch bereits einen Plan, wer für die kommende Wirtschaftskrise und die damit verbundenen Kosten aufkommen soll: die ArbeiterInnen! Doch wir haben eine klare Botschaft für die herrschende Klasse, in der Schweiz und…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Livestream: IMT Socialism or Barbarism

1. Mai | 17:00 - 19:00
Online

Die IMT veranstaltet eine Online-Kundgebung zum 1. Mai, an der Genossen und Unterstützer aus der ganzen Welt teilnehmen! In einer internationalen Podiumsdiskussion diskutieren Serge Goulart von der Esquerda Marxista in Brasilien, John Peterson von Socialist Revolution in den USA, Alessandro Giardello von Sinistra, Classe, Rivoluzione in Italien und Adam Pal aus Pakistan sowie Alan Woods, Herausgeber von marxist.com, über die größte Krise in der Geschichte des Kapitalismus und die Aussichten für eine Weltrevolution. Alle sind herzlich willkommen! Der Livestream wird…

Mehr erfahren »

[Online] Diskussion: Das Kommunistische Manifest (Teil 2)

5. Mai | 19:00 - 21:00
Zoom

Du wolltest schon immer wissen, was im Kommunistischen Manifest wirklich drin steht? Du hast schon mal angefangen es zu lesen, aber bist nicht bis zum Ende gekommen? Oder hast es gelesen und möchtest endlich mal darüber diskutieren? Dann ist jetzt deine Chance! Die gegenwärtige Krise stellt unser Leben auf den Kopf. Ansteckungsgefahr am Arbeitsplatz; Grosskonzerne, die skrupellos vom Leid der Kranken profitieren; der Bundesrat, der sich nur um das Interesse des Kapitals sorgt; steigende Arbeitslosigkeit; unsichere Zukunftsaussichten – die Liste…

Mehr erfahren »

[Online] Livestream: Wieso wir heute den Marxismus brauchen

8. Mai | 19:00 - 20:00
Zoom

Massenarbeitslosigkeit, haushohe Verschuldung auf allen Ebenen, sinkende Löhne, Angriffe auf die Arbeitsbedingungen und Sparpakete: Das erwartet uns in der gegenwärtigen Krise, von welcher schon jetzt klar ist, dass sie als die schlimmste Krise des Kapitalismus in die Geschichte eingehen wird. Diese Krise ist nicht verursacht durch die Corona-Pandemie, sondern durch die inneren Widersprüche des Kapitalismus selbst; das Corona-Virus war bloss der Katalysator, der diese Widersprüche offenlegte. Fern davon, veraltet zu sein, erklären die Analysen von Karl Marx genau diese Widersprüche:…

Mehr erfahren »

[Online] Livestream: Klima, Corona, Kapitalismus

15. Mai | 19:00 - 20:00
Online

Die Coronakrise ist voll im Gange und verändert sehr viel in sehr kurzer Zeit. Genau das ist auch nötig, wenn wir den Klimawandel noch rechtzeitig bremsen wollen! Das Coronavirus bringt die Widersprüche dieses maroden Systems zum Ausdruck, genau wie dies der Klimawandel tut. Der Coronavirus nimmt momentan den ganzen Raum in Medien und Debatten ein und verdrängt damit die Debatte rund um den Klimawandel komplett. Diese jedoch ist genauso eine Gefahr, wie sie dies vorher war und es besteht dringender…

Mehr erfahren »

[Online] Anti-Lockdown oder Antikapitalismus?

21. Mai | 19:00 - 23:00
Zoom

Der Bundesrat führt die Schweiz durch die Krise. Und weil sich die Infektionszahlen reduziert haben, wird ihre Politik unterstützt. Heute prescht die Rechte vor und der Bundesrat verteidigt offener ihre Interessen. Sie wollen die schnellstmögliche Rückkehr zur Normalität – zum normalen Kapitalismus. Während die Medien die Anti-Lockdown-Demonstrationen aufbauschen, zeigen Umfragen, dass die meisten Menschen keine überfrühe Lockerung wollen. Doch die einzige hörbare Kritik an der (kapitalistischen) Krisenpolitik des Bundesrates kommt von rechts, von extrem-rechts und von Verschwörern. Dem setzten wir…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren