Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2020

[Online] Anti-Lockdown oder Antikapitalismus?

21. Mai | 19:00 - 23:00
Zoom

Der Bundesrat führt die Schweiz durch die Krise. Und weil sich die Infektionszahlen reduziert haben, wird ihre Politik unterstützt. Heute prescht die Rechte vor und der Bundesrat verteidigt offener ihre Interessen. Sie wollen die schnellstmögliche Rückkehr zur Normalität – zum normalen Kapitalismus. Während die Medien die Anti-Lockdown-Demonstrationen aufbauschen, zeigen Umfragen, dass die meisten Menschen keine überfrühe Lockerung wollen. Doch die einzige hörbare Kritik an der (kapitalistischen) Krisenpolitik des Bundesrates kommt von rechts, von extrem-rechts und von Verschwörern. Dem setzten wir…

Erfahren Sie mehr »

[Online] Diskussion: Was jetzt – Reform oder Revolution?

28. Mai | 19:00 - 20:30
Online

Wenn wir die Welt verändern wollen, dann brauchen wir Klarheit darüber, wie wir das angehen wollen. Offene Diskussion, mach mit! Melde dich jetzt unter diesem Link an! Pandemie, Klimakrise, Arbeitslosigkeit - der Kapitalismus versinkt immer mehr in der Krise. Die aktuellen Ereignisse werden die Art und Weise verändern, wie die ArbeiterInnen und Jungen denken. Viele werden nach Wegen suchen, wie sie ihre Situation erklären und verbessern können. Die entscheidende Frage ist also, ob Wege aufgezeigt werden, wie der Kampf gegen…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

[Online] Banken – Was tun mit dem Herzen der Schweizer Wirtschaft?

3. Juni | 19:00 - 20:30
Online

Was ist die Rolle der Banken in der aktuellen Corona-Krise? Erste Diskussion der «Online Marxist Academy» - Der Schweizer Kapitalismus. Melde dich hier an! In der Krise von 2008 lag die UBS komplett am Boden. Nur ein massiver Staats-Eingriff auf Kosten der SteuerzahlerInnen bewahrte sie vor dem Untergang. Heute sei dies genau umgekehrt, meint UBS-CEO Ermotti. Grossbanken seien «Teil der Lösung, nicht Teil des Problems», wie die Milliarden an vergebenen Gratis-Krediten im Zuge der staatlichen Rettungspakete zeigen würden. Anstatt wie…

Erfahren Sie mehr »

USA: Rassismus, Polizeigewalt und die sozialistische Revolution

7. Juni | 19:00 - 21:00
Zoom

ZOOM-TEILNAHMELINK FOLGT! Referat auf englisch mit deutscher Übersetzung Nach dem Mord an Georg Floyd am 25.Mai in Minneapolis demonstrieren in den USA hunderttausende Menschen gegen Polizeigewalt und Rassismus. Trotz Ausgangssperren in 40 Städten und dem massiven Einsatz von Polizei und Nationalgarde sind die Proteste seitdem nicht abgeebbt. Wir diskutieren mit Erika Roedl, Aktivistin von Socialist Revolution in Minneapolis über die derzeitige Bewegung und die Gründe, die zu ihrem Ausbruch führten, sowie über die generelle politische Situation in den USA und…

Erfahren Sie mehr »

Diskussion: Wie kämpfen wir gegen Rassismus und Polizeigewalt?

10. Juni | 19:00 - 22:00
Zoom

Die brutale Ermordung des 46-jährigen Afroamerikaners George Floyd durch vier Polizisten in Minneapolis am 25. Mai brachte einmal mehr auf brutalste Art und Weise den strukturellen Rassismus in den USA zum Vorschein. Trotz des nach wie vor anhaltenden Lockdowns sprang innert Tagen eine gewaltige Protestbewegung von Minneapolis auf über 30 weitere Städte in den USA über. Das Polizeiquartier in Minneapolis wurde in Brand gesetzt, in Washington DC wurde das Weisse Haus von DemonstrantInnen belagert, sodass sich Trump im präsidialen Bunker…

Erfahren Sie mehr »

Frauenstreik 2020: Wie bekämpfen wir die Frauenunterdrückung?

14. Juni | 19:00 - 22:00
Zoom

Gemeinsame Diskussion auf Zoom. Egal ob Mutter, Pflegerin oder Teenagerin - wir alle werden im Kapitalismus unterdrückt. Unser System beutet uns Frauen tagtäglich aus: Wir erhalten weniger Lohn, unsere politischen Rechte werden konstant angegriffen, wir leiden unter einer sexistischen Ideologie. Diese drückt uns in die Hausarbeit, macht uns finanziell abhängig und lässt uns isoliert und unorganisiert am Rande der Gesellschaft stehen. Frauen sind dem Profitzwang des Kapitalismus doppelt und dreifach ausgesetzt. Sie sind es, die in der aktuellen Krise an…

Erfahren Sie mehr »

Pflege und Spitäler in der Schweiz: Das System ist krank!

17. Juni | 19:00 - 20:30
Online

Die grossen Probleme im Schweizer Gesundheitssystem wurden durch die Coronakrise offenbart. Seit Jahren leiden ÄrztInnen und PflegerInnen unter der hohen Arbeitsbelastung. Das ist nicht haltbar! Sparpolitik und Profitlogik gefährden unsere Gesundheitsversorgung. Derweil steigen die Krankenkassenprämien ins unermessliche. Wir wollen gemeinsam besprechen, wie diese Probleme zusammenhängen und welche Ursache sie haben. Nur so verstehen wir die nächsten Schritte im Kampf um unsere Gesundheit! Diskutier mit uns! Oder hör einfach nur der Diskussion zu. Alle können mitmachen, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2020

Wie bekämpfen wir Rassismus?

2. Juli | 19:00 - 20:30
Effingerstrasse 8, Bern

Diskussion über Rassismus: 2. Juli, 19h, Effingerstrasse 8, Bern. «Rassismus ist profitabel, wäre er nicht profitabel würde er nicht existieren.» Malcom X fasst mit diesem Satz zusammen, was für den Kampf gegen Rassismus zentral ist: es gibt keinen Kapitalismus ohne Rassismus. Denn wer von Rassismus profitiert sind die Bürgerlichen: Lohndumping, Ausbeutung und Ausschaffungen. AusländerInnen sind perfekte Spielbälle für den Kapitalismus, welche je nach Wirtschaftslage mehr oder weniger ausgebeutet werden können. Doch wenn es die Kapitalisten sind, welche von Rassismus profitieren,…

Erfahren Sie mehr »

BLM, Frauen, Klima: Kämpfe verbinden! (Diskussion)

15. Juli | 19:00 - 22:00
Effingerstrasse 8, Bern

Mittwoch, 15. Juli 2020 um 19h im Funke-Büro und auf Zoom! Auf der ganzen Welt und in der ganzen Schweiz haben wir 2019-20 Bewegungen wie nie zuvor gesehen. Frauen gehen en masse auf die Strasse und fordern Gleichberechtigung, eine breite Schicht an Jugendlichen politisierte sich durch die immer drängender werdende Klimafrage und seit Monaten hören wir die Black-lives-matter-Parolen in allen Strassen von den USA bis zur Schweiz. Doch wie erreichen diese Bewegungen ihre Ziele? Wieso müssen sie zusammen kämpfen? Wie…

Erfahren Sie mehr »

Marxistische Universität 2020 – In Verteidigung des Marxismus

25. Juli - 28. Juli
Zoom

Die Internationale Marxistische Tendenz lädt dich zum viertägigen Online-Seminar vom 25. bis 28. Juli ein. Die Veranstaltung wird sich der Verteidigung revolutionärer sozialistischer Ideen und der Ausbildung von Arbeitern und Jugendlichen in marxistischer Theorie widmen! Die University findet online statt. In der Schweiz organisieren wir aber Public Viewings, damit wir gemeinsam die Talks schauen und dann diskutiren können. Informationen dazu findest du hier: Bern: FB EVENT Basel: FB EVENT Zürich: FB EVENT Genf: FB EVENT Kreuzlingen: email Weitere Informationen und…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren