Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

[Bern] Politischer Islam: Eine marxistische Analyse

23. Oktober | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

«Politischer Islam», «Islamismus», «islamistische Extremisten» sind verschiedene Ausdrücke für ein Phänomen, über das in den vergangenen Jahren viel diskutiert wurde. Spätestens mit der zeitweiligen Herrschaftsausdehnung des Islamischen Staates (IS) über Syrien und Irak wurde Islamismus zu einem Dauerbrenner in der hiesigen politischen Debatte. Der bärtige Islamist hat den bösen Kommunisten als zentrales Feindbild mittlerweile abgelöst. Unter dem Vorzeichen des Anti-Terrorismus marschieren imperialistische Kräfte regelmässig in andere Länder ein. Weite Teile der Linken schweigen zu dieser Frage oder unterstützen sogar die…

Mehr erfahren »

November 2019

[Bern] Europa des Kapitals – Antworten auf die EU Krise

6. November | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die Krise der letzten 10 Jahre hat in der Europäischen Union (EU) tiefe Spuren hinterlassen. Das europäische «Integrationsprojekt» steht vor einem Scheiterhaufen. Sei es Italien, Ungarn oder Grossbritannien, die Alarmzeichen stehen auf Rot. Es zeigt sich klar: Die EU ist eine Institution, die im Interesse des Kapitals, besonders des deutschen, aufgebaut ist. Trotzdem haben viele Linke Illusionen in die EU, sie sehen in ihr ein Instrument des innereuropäischen Friedens und ein Bollwerk gegen Nationalismus. Wir wollen am Workshop über den…

Mehr erfahren »

[Bern] Was passiert in Kuba?

14. November | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

Die Situation auf der Insel ist nicht einfach: Unter dem Druck der globalen Krise sind die Lebensbedingungen der Kubanerinnen und Kubaner in den letzten Jahren erneut zurückgegangen. Die verschärfte Sanktionspolitik Trumps erhöht das Leid weiter. Als Reaktion darauf liebäugeln die kubanischen Machtinhaber mit dem «Chinesischen Weg» und erlauben erstmals private Unternehmen – ein Einfallstor für Ausbeutung und Diskriminierung. Wohin geht Kuba? Frank García Hernández, Organisator der ersten internationalen Konferenz über Leon Trotzki auf Kuba, gibt Einblick in das Leben auf…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren