Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop | 100 Jahre Rosa Luxemburg: Kämpferin gegen den Reformismus

6. März | 19:00 - 22:00

Hat uns die SP nun verraten? Ist die Revolution blutig oder reiner Utopismus? Der Disput zwischen revolutionären und reformistischen Ideen ist so alt wie die ArbeiterInnenbewegung selbst. Rosa Luxemburg – die grösste Revolutionärin Deutschlands – stand im Zentrum dieser Debatte.

100 Jahren nach ihrer Ermordung auf Befehl der Führungsfiguren der SPD wollen wir über die Aktualität ihrer politischen Ideen diskutieren – kann ein reformistisches Programm überhaupt einen Ausweg aus der kapitalistischen Krise aufzeigen oder hilft dafür nur eine Revolution?

Text: Rosa Luxemburg: Kämpferin gegen den Reformismus und Ausschnitte aus R. Luxemburg: Sozialreform oder Revolution

Ort: Unitobler, Lerchenweg 36
Raum:
F007
Zeit: 19:00 – 21:30

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
6. März
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Marxistischer Verein Unibe
E-Mail:
verein@marx-unibe.ch
Website:
https://www.facebook.com/marxunibe/

Veranstaltungsort

Unitobler
Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte