Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie bekämpfen wir Rassismus?

2. Juli | 19:00 - 20:30

Diskussion über Rassismus: 2. Juli, 19h, Effingerstrasse 8, Bern.

«Rassismus ist profitabel, wäre er nicht profitabel würde er nicht existieren.» Malcom X fasst mit diesem Satz zusammen, was für den Kampf gegen Rassismus zentral ist: es gibt keinen Kapitalismus ohne Rassismus. Denn wer von Rassismus profitiert sind die Bürgerlichen: Lohndumping, Ausbeutung und Ausschaffungen. AusländerInnen sind perfekte Spielbälle für den Kapitalismus, welche je nach Wirtschaftslage mehr oder weniger ausgebeutet werden können. Doch wenn es die Kapitalisten sind, welche von Rassismus profitieren, wieso finden wir unter der Arbeiterklasse weiterhin rassistische Vorurteile? Und wie können wir diese bekämpfen?
Diskutier mit uns über den Zusammenhang zwischen Rassismus und Kapitalismus, wie sich Rassismus heute in der Schweiz zeigt und vor allem wie wir ihn endgültig bekämpfen können!

Anmeldung: https://forms.gle/HDA6LJXLVTwNDhaN7
Wer nicht vor Ort sein kann, kann über Zoom zur Diskussion zuschalten unter: https://unibe-ch.zoom.us/j/91318795498

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
2. Juli
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

der Funke
E-Mail:
redaktion@derfunke.ch
Website:
http://www.derfunke.ch

Veranstaltungsort

Effingerstrasse 8, Bern