Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[Online] Banken – Was tun mit dem Herzen der Schweizer Wirtschaft?

3. Juni | 19:00 - 20:30

Was ist die Rolle der Banken in der aktuellen Corona-Krise? Erste Diskussion der «Online Marxist Academy» – Der Schweizer Kapitalismus.

In der Krise von 2008 lag die UBS komplett am Boden. Nur ein massiver Staats-Eingriff auf Kosten der SteuerzahlerInnen bewahrte sie vor dem Untergang. Heute sei dies genau umgekehrt, meint UBS-CEO Ermotti. Grossbanken seien «Teil der Lösung, nicht Teil des Problems», wie die Milliarden an vergebenen Gratis-Krediten im Zuge der staatlichen Rettungspakete zeigen würden.

Anstatt wie die SP den Deal zwischen Bundesrat und Grossbanken kritiklos mitzutragen, gehen wir der Sache auf den Grund: Welche Interessen verteidigen die Grossbanken mit den Corona-Krediten tatsächlich? Retten sie wirklich die «kleinen Leute» oder sich selbst auf Kosten letzterer? Warum spielen die Banken eine solch zentrale, lenkende Rolle im aktuellen bürgerlichen Krisen-Management und in Kapitalismus generell? Weshalb müssen und wie können die Lohnabhängigen die Banken übernehmen und was machen wir dann mit ihnen?

Diskutier mit uns! Alle können mitmachen, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Falls du dich noch ein bisschen einlesen möchtest schlagen wir diesen Text (insbesondere ab dem Untertitel „Banken“) vor.

Link zur Diskussion

Link zur Anmeldung

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
3. Juni
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

der Funke
E-Mail:
redaktion@derfunke.ch
Website:
http://www.derfunke.ch

Veranstaltungsort

Online