Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

[Bern] Frauenunterdrückung im Kapitalismus

9. Oktober | 19:00 - 22:00

Die Unterdrückung der Frau ist auch in der Schweiz eine bittere Tatsache. Über 500’000 Frauen gingen am 14. Juni auf die Strasse, um ihren Unmut lautstark kundzutun. Die Bewegung um den Frauenstreik ist Ausdruck der weltweiten Radikalisierung von Frauen und sie ist kein Zufall: Seit über 10 Jahren werden die Sozialleistungen gekürzt – mit heftigen Auswirkungen gerade für Frauen. Benachteiligungen am Arbeitsplatz, Gewalt in der Familie und auf den Strassen, Doppelbelastung von Haus- und Lohnarbeit sind nur einige wenige Beispiele, unter denen die Frauen zu leiden haben. Fakt ist, dass die vergangenen Kämpfe das Übel nicht an der Wurzel gepackt haben. Hier wollen wir in diesem Workshop ansetzen: Woher kommt die Unterdrückung der Frauen? Was müssen wir tun, um die Frauenunterdrückung ein für alle Mal auszumerzen?

Text: derfunke.ch: Frauenstreik 2019 – wie weiter? Ein Programmvorschlag der marxistischen Strömung der Funke

Ort: Unitobler, Lerchenweg 36
Raum:
F012
Zeit: 19:00 – 21:30

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
9. Oktober
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Marxistischer Verein Unibe
E-Mail:
verein@marx-unibe.ch
Website:
https://www.facebook.com/marxunibe/

Veranstaltungsort

Unitobler
Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte