Die Pandemie stellt die Frage scharf: Was stellt man obenan und was opfert man, die Profite oder die Gesundheit, Lebens- und Arbeitsbedingungen? Letztere und die Bekämpfung der Pandemie sind das Interesse der Arbeiterklasse. Für die Bourgeoisie ist das alles maximal zweitrangig. Ihr geht es um die Profite. Die letzten eineinhalb Jahre haben das entblösst wie nie. Nach zwanzig Jahren Spar- und Privatisierungspolitik gab es nicht einmal während der tiefsten Gesundheitskrise Geld fürs Gesundheitswesen. Die Arbeiterklasse, allen voran die Pflege, wurde wie Kanonenfutter dem Virus ausgesetzt. Die Bourgeoisie mit ihrem Profitstreben sind verantwortlich für das Anhalten der Pandemie.

Auf diese Weise beginnt das Editorial der Ausgabe 105. Hier weiterlesen

Weiter unten findest du alle Artikel aus der Zeitung, welche auf unserer Webseite bereits verfügbar sind. Die weiteren Artikel folgen bald. Um unsere Arbeit jedoch weiterführen zu können, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Mach ein Abo oder eine Spende:

Die Ausgabe ist für 2 Fr. bzw. 4 Fr. Solipreis erhältlich bei deinem Funke-Verkäufer/der Funke-Verkäuferin deines Vertrauens und hier im Funke-Shop – auch als Online-Version.

Zudem kannst hier ein Abo machen für die physische Ausgabe oder für die Online-Version machen.

Artikel aus der Zeitung Nummer 105

Über meine Arbeit als… Schreiner Als ich mir nach den ersten Semestern meines Studiums eingestehen musste, dass ich wohl oder übel nicht daran vorbeikomme, mir eine Arbeitsstelle zu suchen, da hätte ich niemals erwartet, mich… Weiterlesen
Trans Remembrance Day – Ende der Klassengesellschaft für ein Ende der Diskriminierung Am 20. November fand der International Trans Day of Remembrance statt, um trans Personen zu gedenken, die Opfer von Gewalt und Mord werden. Laut dem Forschungsprojekt «Transrespect versus Transphobia Worldwide… Weiterlesen
Südkorea: Zwischen Squid Game und Klassenkampf Südkorea, das „Leuchtfeuer“ des Kapitalismus gegen den „grausamen“ Bruder im Norden, ist zurzeit gleich zweifach Schlagzeile des Tages. Zum einen, durch die äußerst erfolgreiche Netflix Serie „Squid Game“, zum anderen… Weiterlesen
COP26: Kein Vertrauen in die Verteidiger des Kapitalismus! Ab Ende Oktober 2021 findet die 26. UN-Klimakonferenz (COP 26) statt. Auf dem Programm stehen Nachbesserungen der 2015 im Pariser Klimaabkommen beschlossenen Punkte. Das Ziel sind verbesserte Klimaschutz-Zusagen der Staatengemeinschaft.… Weiterlesen
Covid-Abstimmung: Die Kapitalisten spalten uns – Kämpfen wir zurück mit Einheit! Die Pandemie stellt die Frage scharf: Was stellt man obenan und was opfert man, die Profite oder die Gesundheit, Lebens- und Arbeitsbedingungen? Letztere und die Bekämpfung der Pandemie sind das… Weiterlesen
Gegen Abtreibungsverbot in Texas: Klassenkampf! Mit 59% tritt die Mehrheit aller AmerikanerInnen in den meisten Fällen für einen legalen Zugang zu Abtreibungen ein. Ungeachtet dessen hat die „demokratische“ Landesregierung von Texas das Selbstbestimmungsrecht über den… Weiterlesen
Streikwelle: schlafender Riese der US-Arbeiterbewegung fängt sich an zu bewegen In den USA ist eine Streikbewegung in verschiedenen Sektoren ausgebrochen: vom Gesundheitswesen bis zum Baugewerbe, vom Tischlerhandwerk bis zum Kohlebergbau, über Medien und Kommunikation, bis hin zu Snackfood- und Getreideproduktion.… Weiterlesen
Hegel und die Dialektik Der dialektische Materialismus, die Philosophie des Marxismus, steht am höchsten Punkt einer langen Entwicklung der Philosophie. Um seine revolutionäre Bedeutung zu verstehen, müssen wir seine Geschichte verstehen. Teil 3: Die… Weiterlesen
Knappheit und Engpässe entlarven die Anarchie des kapitalistischen Systems In den letzten Monaten hat sich die Weltwirtschaft schleichend auf einen Zustand des Chaos zubewegt. Den Geschäften sind die Waren ausgegangen, den Tankstellen das Benzin, die Energiepreise sind in die… Weiterlesen
Mit Arbeiterkontrolle gegen Zertifikats-Spaltung Die Bosse nutzen die mit der Zertifikats-Pflicht scheinbar rückkehrende Normalität als Vorwand für asoziale und gesundheitsschädliche Massnahmen. Die Arbeiterklasse muss selbst über Schutz- und Arbeitsbedingungen entscheiden. «Von mir aus reicht's»,… Weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email
Du willst dich engagieren? Schreib uns und kämpfe an unserer Seite für den Sozialismus!

Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email