Afghanistan versinkt in der Barbarei, Waldbrände wüten im gesamten Mittelmeerraum, der Kapitalismus hechelt von einer Katastrophe zur nächsten. Weltweit kämpfen Massenbewegungen gegen das kaputte System. Auch in der Schweiz wächst die Unzufriedenheit in der Gesellschaft, vor allem in der Jugend. Der Optimismus für die Zukunft ist längst verflogen. Immer mehr Jugendliche und ArbeiterInnen erkennen: Der Kapitalismus ist nicht reformierbar, es braucht eine Revolution!

Auf diese Weise beginnt das Editorial der Ausgabe 103. Hier weiterlesen

Weiter unten findest du alle Artikel aus der Zeitung, welche auf unserer Webseite bereits verfügbar sind. Die weiteren Artikel folgen bald. Um unsere Arbeit jedoch weiterführen zu können, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Mach ein Abo oder eine Spende:

Die Ausgabe ist für 2 Fr. bzw. 4 Fr. Solipreis erhältlich bei deinem Funke-Verkäufer/der Funke-Verkäuferin deines Vertrauens und hier im Funke-Shop – auch als Online-Version.

Zudem kannst hier ein Abo machen für die physische Ausgabe oder für die Online-Version machen.

Artikel aus der Zeitung Nummer 103

Europa brennt Die wichtigsten Kämpfe der Lohnabhängigen Europas. Ausführliche Artikel in mehreren Sprachen sind auf marxist.com zu finden. Industrie: Streik gegen Untervergabe UK - Am 1. Juli haben die outgesourcten Beschäftigten des Ministeriums für… Weiterlesen
Über meine Arbeit in einer Bäckerei An einer langen Hauptstrasse am Rande eines kleines Waldes ist ein sonderbarer Ort. Eher ein Un-Ort, der am Transit zwischen den Städten liegt. So wie es der Funktion eines Überganges… Weiterlesen
Zeitung 103: Gehämmert und Gesichelt Gesundheitsberufe: Organizing-Kampagne «road to strike»  Die Gewerkschaft vpod nutzt den Streiktag am Unispital Lausanne (CHUV) als Auftakt für eine breitere Kampagne zur Organisierung des Pflegepersonals. Mit einem Streikbus werden Gesundheitsbetriebe… Weiterlesen
Deutschland: Die Wahl, die keine ist Im September findet in Deutschland die Bundestagswahl statt. Die Spitzenkandidaten, die von CDU, Grünen und SPD gestellt werden, versuchen sich zwar gegen aussen voneinander abzugrenzen – ein für die Arbeiterklasse… Weiterlesen
Weltkongress 2021: Ein Meilenstein für die IMT Mit einem Referat über die Weltperspektive 2021 eröffnete Alan Woods den Weltkongress der IMT (International Marxist Tendency), wovon «Der Funke» die schweizer Sektion darstellt. Über 3000 MarxistInnen aus über 50… Weiterlesen
Gegen die positive Neubewertung der Prostitution! Immer öfter wird die Prostitution positiv als «Sexarbeit» charakterisiert – auch in der Linken. Doch die Realität der Prostituierten ist durchzogen von Gewalt und Alternativlosigkeit. Wie können wir die Prostitution… Weiterlesen
Die Entstehung des philosophischen Materialismus Der dialektische Materialismus, die Philosophie des Marxismus, steht am höchsten Punkt einer langen Entwicklung der Philosophie. Um seine revolutionäre Bedeutung zu verstehen, müssen wir seine Geschichte verstehen. Teil 1: Die… Weiterlesen
«Nur 11 Minuten» – Strafmilderung für Vergewaltiger In Basel wurde die 4-jährige Haftstrafe eines Vergewaltigers gemildert. Der Grund: Die Frau habe «mit dem Feuer gespielt», deshalb trage sie eine Mitschuld. Solche Aussagen in der Schweiz 2021 erscheinen… Weiterlesen
99%-Initiative: Hoffnungen und Chancen Am 26. September stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die 99%-Initiative der JUSO ab. Diese fordert, dass Kapitaleinkommen 1.5 Mal so stark besteuert werden wie Löhne. Welche Position nehmen wir als… Weiterlesen
Pride and Prejudice – LGBT und die soziale Revolution Die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare durch die «Ehe für alle» ist ein Fortschritt. Doch Homophobie ist tief in der Gesellschaft verankert. Der Kampf für die Befreiung der LGBT ist der… Weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email
Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email