Was waren die Konsequenzen der bürgerlichen Krisenpolitik für die Lohnabhängigen? Zehntausende Tote, Hundertausende Arbeitslose, Unterbeschäftigte und tausende Angestellte, die immer noch vor der Entlassung bangen. Bundesrat und Parlament sind im Corona-Jahr einen der rücksichtslosesten Kurse Europas gefahren. Mit minimalen Massnahmen und Inkompetenz im Pandemiemanagement verteidigten sie aggressiv die Profitinteressen der KapitalistInnen. Die Gesundheit der Lohnabhängigen war immer allerhöchstens zweitrangig.

So beginnt das Editorial der Ausgabe 101. Hier weiterlesen

Weiter unten findest du alle Artikel aus der Zeitung, welche auf unserer Webseite bereits verfügbar sind. Die weiteren Artikel folgen bald. Um unsere Arbeit jedoch weiterführen zu können, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Mach ein Abo oder eine Spende:

Die Ausgabe ist für 2 Fr. bzw. 4 Fr. Solipreis erhältlich bei deinem Funke-Verkäufer/der Funke-Verkäuferin deines Vertrauens und hier im Funke-Shop – auch als Online-Version.

Zudem kannst hier ein Abo machen für die physische Ausgabe oder für die Online-Version machen.

Artikel aus der Zeitung Nummer 101

Über die Piraterie der Kapitalisten FILMKRITIK – SEASPIRACY weist die Verantwortung der Zerstörung der Meere derFischindustrie zu. Diese systematische Analyse würde eine systematische Schlussfolgerungerfordern: Nur ein Bruch mit diesem ausbeuterischen System kann diese Piraterie stoppen.… Weiterlesen
Fussball: Superprofite durch Super League Nicht nur die Coronapandemie hat die sonst so lebhafte Fankultur ins Stocken gebracht. Die Pläne der reichen Grossklubs für eine exklusive europäische Super League oder die Sklavenarbeit für die WM-Stadien… Weiterlesen
Über meine Arbeit als Konstrukteur Die Krise des Kapitalismus hinterlässt im Bewusstsein vieler Menschen seine Spuren. Umunser Wirtschaftssystem zu retten, müssen viele Abstriche machen bei ihrem Lebensstandard.Die Corona Krise hat auch gezeigt, dass diejenigen mit… Weiterlesen
Über die Piraterie der Kapitalisten FILMKRITIK – SEASPIRACY weist die Verantwortung der Zerstörung der Meere derFischindustrie zu. Diese systematische Analyse würde eine systematische Schlussfolgerungerfordern: Nur ein Bruch mit diesem ausbeuterischen System kann diese Piraterie stoppen.… Weiterlesen
Psychische Gesundheit und Jugend Spätestens seit Beginn der durch die Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise ist die Zunahme der psychischen Belastung deutlich sichtbar. Es ist eine Tendenz, der unter den Lohnabhängigen weit verbreitet ist, der aber… Weiterlesen
Europa brennt In dieser Rubrik veröffentlichen wir verschiedene Kämpfe der Arbeitenden aus Europa. Detaillierte Berichte und Analysen aus der ganzen Welt, findet man auf marxist.com. Detailhandel: Amazon-Angestellte streiken für bessere Arbeitsbedingungen DEUTSCHLAND --… Weiterlesen
Kein Ende bis «Duque chao» Kolumbien: Die historische Massenmobilisierung hat die Regierung in die Knie gezwungen. Doch weder dieser Sieg noch die anhaltende Repression konnten die Bewegung stoppen. Jetzt richtet sie sich gegen das ganze… Weiterlesen
Was bedeuten Bidens Pläne? US-Präsident Joe Biden präsentiert staatliche Investitionspläne in Billionenhöhe. Was steckt dahinter? Mit symbolischen Gesten und 6000 Milliarden Dollar will Joe Biden, der 46. Präsident der USA, die Krise seines Landes… Weiterlesen
Israel/Palästina: Generalstreik gegen Bombenangriffe Am 20. Mai haben die israelische Armee und die Hamas einen Waffenstillstand vereinbart, der zum Zeitpunkt der Drucklegung dieser Ausgabe hält. Florian Keller beleuchtet die Hintergründe und zeigt, wem dieser Waffenstillstand zu… Weiterlesen
Die Pflegeinitiative jetzt umsetzen: Streik ist angesagt! Die PflegerInnen sind am Ende und das Parlament hat die Forderungen der Pflegeinitiative nach mehr Lohn und besseren Arbeitsbedingungen abgeschmettert. Das Personal in Lausanne zeigt nun den Weg vorwärts und… Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email