Die politischen und sozialen Missstände in den USA spitzen sich zu: Die Corona-Pandemie wütet nach wie vor ungebremst. Die Polarisierung zwischen den Klassen wird immer stärker. Rechte Kräfte proben den Aufstand. Unbezahlbare Privatschulden, gigantische Warteschlangen an den Tafeln, Trump und Black Lives Matter – all das sind einzelne Symptome, die allesamt die Krise des Kapitalismus als Ausgangspunkt haben.

Am 20. Januar findet die Amtseinführung von Joe Biden statt und alle Augen blicken gebannt auf diesen Tag: Was wird eine Biden Regierung ändern? Wohin treibt die USA? Vor welchen Aufgaben stehen Marxisten in den USA und ist dort eine Sozialistische Revolution möglich? Was braucht es dafür? 

Darauf versuchten wir im Stream von letzten Dienstag (16.2.2021) eine Antwort zugeben. Dazu hatten wir Jack, ein Mitglied von Socialist Revolution, der US-amerikanischen Sektion der International Marxist Tendency (IMT) eingeladen. Die Aufzeichnung ist nun auf YouTube verfügbar.

Print Friendly, PDF & Email
Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email