Referat ägypten1

Am letzten Donnerstag (11.07.13.) lud der Funke, aus aktuellem Anlass, zur Veranstaltung über die ägyptische Revolution ein. Es erschienen 27 Personen im Unia Gebäude in Winterthur.

Referat ägypten1Ein Genosse hielt ein Referat über die Lage in Ägypten. Er ging auf die vergangenen Entwicklungen ein, sowie auf aktuelle Geschehnisse. Vom Sturz des Diktators Mubarak, über die Installierung der bürgerlichen Regierung unter Morsi, bis zu ihrer Absetzung durch die revolutionäre Bewegung in den letzten Wochen. Ein entliehenes Zitat von einem Journalist, welches dieser von einem Taxifahrer aufschnappte, beschreibt die Situation in Ägypten sehr treffend: „Die Muslimbruderschaft (bei welcher auch der abgesetzte Präsident Morsi Mitglied war) ist wie eine Dose Kornbeef. Auf der Verpackung steht dass sie 4 Jahre haltbar sei. Nun öffnet man sie nach einem Jahr und bemerkt dass sie verschimmelt ist. Was macht man mit der Dose? Man wirft sie fort.“ Genau gleich verhält es sich mit dem abgesetzten Präsidenten.

Referat ägyptische RevolutionNach dem Referat fand eine angeregte Diskussion statt. Es wurde die Rolle des Militärs hinterfragt und die unglaubliche Stärke der Bevölkerung betont, wenn diese ihre Macht erkennt. Es wurde auch über die nächsten Schritte der Revolution diskutiert und die Aufgaben der MarxistInnen in dieser zugespitzten Gesellschaftssituation.

Es lebe die Revolution in der arabischen Welt!
Hoch die internationale Solidarität!

Thawra hatta’l nasr – Revolution bis zum Sieg!

 

Weitere Informationen zur ägyptischen Revolution findest du im Artikel: Ägypten: Militärputsch oder Revolution?

 

Print Friendly, PDF & Email
Du willst dich engagieren? Schreib uns und kämpfe an unserer Seite für den Sozialismus!

Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.


Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web

Spende
Other Amount:

Print Friendly, PDF & Email