Fünfzig Jahre Mai 68 – in Frankreich, der Schweiz und Weltweit – ist ein Aufruf zum Studium dieser Ereignisse! Deshalb organisiert der Funke eine Reihe von Events währen des Jubiläumsmonats Mai. Hier ein Überblick der Konferenzen und Filmvorführungen.

Bern:

Samstag, 5. Mai, 11:00 Uhr, an der Jurastrasse 1 / 3013 Bern im PUNKT 12 – Meitschiträf

In Bern läuft unser jährliches Mai-Seminar unter dem Titel Mai 68, in Frankreich und Italien. Dazu organisieren wir noch ein Filmfestival mit Filmen von und über Mai 68 in Frankreich.

11:00 – 13:00 «Einführung in die Revolution von Mai-Juni 68 in Frankreich»

13:00 – 14:15 Mittagspause

14:15 – 16:15 «Das ABC des Marxismus» & «Italien: Heisser Herbst 1969 – eine Arbeiterrevolte»

16:30 – 18:00 «Wie bauen wir eine revolutionäre Kraft auf?»

19.00 – 24:00 Anschliessend Party
(Effingerstrasse 8 – gleich beim Hirschengraben)

Das Mai-Seminar auf Facebook


Cinéma Militant – Filmfestival

Dienstag, 8. Mai / 20 Uhr / Reitschulkino / RP 12.-

«OSER LUTTER, OSER VAINCRE»
von J. P. Thorn (1968) F/e
«Mut zum Kampf, Mut zum Sieg» begleitet die 5000 Renault-ArbeiterInnen während des Generalstreiks von Mai-Juni 68‘…
(Facebook-Event)

Mittwoch, 9. Mai / 20 Uhr / Reitschulkino / RP 12.-

«CLASSE DE LUTTE»
von der Gruppe Medvedkine von Besançon (1968) F/d
Der Generalstreik hat Suzanne zur Gewerkschafterin macht. Doch die Uhrenarbeiterin ist nicht nur kämpferisch, sondern auch Ehefrau, Mutter, und Picasso-Fan. Passt das alles unter einen Hut?
(Facebook-Event)

 

Genf:

Cinéma Militant de Mai 68

Mittwoch, 2. Mai, 20:30 – Cinéma Spoutnik (Usine, 11 rue de la Coulouvrenière, 1er étage, 1204 Genève)

LA REPRISE DU TRAVAIL AUX USINES WONDER
France, 1968, 10′, n.b., vidéo, VO français

CLASSE DE LUTTE
France, 1969, 37′, n.b., vidéo, VO français

événement Facebook

Informations sur le site de Spoutnik

 

Conférence publique: l’héritage et les leçons de mai 68

Donnerstag, 3. Mai, 19 Uhr, Uni Mail – Genève (salle MR060)

Le 50e anniversaire de Mai 68 va donner lieu, dans les médias officiels, à des articles, débats et documentaires plus ou moins hostiles à cette grande grève générale, dont le souvenir hante toujours la classe dirigeante. Leur message central sera: «C’est de l’histoire ancienne; aujourd’hui, un nouveau Mai 68 est impossible!».

En réalité, la crise du capitalisme français met à l’ordre du jour un nouveau Mai 68. D’où la nécessité de comprendre ce qui s’est passé et quelles en sont les principales leçons pour nos luttes actuelles et à venir. Quel fut le rôle des étudiants? Comment la grève générale s’est-elle développée? Pourquoi peut-on affirmer que Mai 68 fut une authentique situation révolutionnaire? Et dans ce cas, pourquoi les travailleurs n’ont pas pris le pouvoir?

Zürich:

Konferenz: Die Revolution von Mai-Juni 68

Mittwoch, 16. Mai, 18:30 Uhr, Universität Zürich, Zentrum–Hauptgebäude (Rämistrasse 76), Raum KO2-F-156

Organisiert vom Verein der Marxistischen Studierenden Zürich (Facebook Event)

Der 50. Jahrestag des Mai 68 wird in den Mainstreammedien zahlreiche Artikel, Debatten und Dokumentarfilme hervorbringen, die diesem großen Generalstreik mehr oder weniger feindselig gegenüberstehen. Denn dieser Streik verfolgt die herrschende Klasse noch immer in ihren Albträumen. Die zentrale Botschaft wird lauten: « Das ist eine alte Geschichte; heute ist ein neuer Mai 68 unmöglich! »

In Wirklichkeit wird die Krise des französischen Kapitalismus einen neuen Mai 68 auf die Tagesordnung setzten. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit zu verstehen, was wirklich geschehen ist und was die wichtigsten Lehren für unsere gegenwärtigen und zukünftigen Kämpfe sind. Welche Rolle spielten die Studenten? Wie hat sich der Generalstreik entwickelt? Warum kann man sagen, dass der Mai 68 eine authentische revolutionäre Situation war? Und warum, wenn es eine revolutionäre Situation war, haben die Arbeiter nicht die Macht übernommen?

Film: Cinéma Militant Mai 68

Mittwoch, 30. Mai, 18.30 Uhr, Universität Zürich, Zentrum–Hauptgebäude (Rämistrasse 76), Raum KO2-F-150

Wenn Peugeot-ArbeiterInnen selber Filme für die Revolution machen. (Mehr Infos folgen)

Aarau:

Mai 68 – Die Bewegung

Donnerstag, 17. Mai, 20 Uhr, Aargau, Volkshaus,

 

Print Friendly, PDF & Email

Das Schreiben und Rechechieren für unsere Artikel kostet Geld. Dabei sind wir auf deine Unterstützung, als LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität und Unterstützung spüren. Ob gross oder klein, jeder Betrag hilft und wird geschätzt.

Der Funke
IBAN: CH39 0900 0000 8563 7568 1
Postkonto Nr.: 85-637568-1
Bezahlungsvermerk: Spende Web
Spende
Other Amount:
Print Friendly, PDF & Email