Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017

MSZ-Lesekreis: Imperialismus und die «Entwicklungs»-Länder

3. Mai | 18:30 - 20:30
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz
+ Google Karte

Ausbeutung existiert nicht nur im Rahmen von Nationalstaaten. Aus dem kapitalistischen System entspringen internationale Konzerne, die die verzögerte wirtschaftliche Entwicklung sogenannter «Entwicklungsländer» ausnutzen. Durch verstärkte Ausbeutung der ansässigen Bevölkerung und Kapitalabfluss zugunsten der (ausländischen) Kapitalist*innen wird der Status Quo beibehalten. Weshalb diese Form des modernen Imperialismus für den Kapitalismus und internationale Konzerne wie Nestlé, Glencore und Konsorten überlebenswichtig ist und warum wir diese Problematik im Rahmen des bestehenden Systems nicht überwinden können, besprechen wir im Lesekreis. Dazu lesen wir den…

Erfahren Sie mehr »

Wahlkampf in Frankreich

3. Mai | 19:00 - 21:00
Kollegienhaus, Petersplatz 1
Basel, Basel 4051 Schweiz
+ Google Karte

Unter dem Feigenblatt der "sozialistischen" Regierung Hollandes hat das französische Kapital ein Programm von Sozialabbau und der Verschlechterung der Arbeitsbedingungen durchgepeitscht. Die Sozialdemokratie wurde dadurch diskreditiert. Der rechte Front National versucht, das Vakuum auszunützen. Doch auch die linke Bewegung "France insumise" hat in einer solch unsicheren Zeit Chancen. Nach dem ersten Wahlgang werfen wir einen Blick auf den vergangenen Wahlkampf und auf die sich anbahnende Stichwahl.

Erfahren Sie mehr »

Referat: Nur der Sozialismus schlägt Trump!

3. Mai | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

Donald Trump ist seit 100 Tagen offiziell der mächtigste Mensch der Welt – und die Welt wehrt sich dagegen. Wir versuchen das Phänomen Trump zu begreifen mitsamt seiner Kehrseite, den aufflammenden Kämpfen gegen Trump. Was steckt dahinter und wie kann Trump gestürzt werden? Referat von Jannick, marxistischer Verein UniBe/der Funke Anschliessende offene Diskussionsrunde Raum F005, Unitobler Lerchenweg 36, Bern

Erfahren Sie mehr »

Schweizer Vorpremiere «Der junge Karl Marx»

7. Mai | 11:00 - 14:00
Neugasse 57-63

Zürich, 8005 Schweiz
+ Google Karte

  Der Film «Der junge Karl Marx» feiert am 7. Mai 2017 um 11:00 Uhr in Zusammenarbeit zwischen Filmcoopi Zürich und dem Funke seine exklusive Schweizer Vorpremiere im Kino RiffRaff in Zürich. In der anschliessenden Diskussion soll die Relevanz des Marxismus heute thematisiert werden. Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort auf riffraff.ch erhältlich.   Unsere Rezension des Films folgt in der nächsten Ausgabe der Zeitung. In der Zwischenzeit verweisen wir euch gerne auf diejenige unserer deutschen Genoss*innen: Sehenswert: Der junge Karl…

Erfahren Sie mehr »

Revolutionäre Philosophie

10. Mai | 18:15 - 19:45
Kollegienhaus, Petersplatz 1
Basel, Basel 4051 Schweiz
+ Google Karte

Die Dialektik ist eines der Standbeine des wissenschaftlichen Sozialismus. Wie hilft sie uns, die Welt und die Gesellschaft zu erklären und zu verändern?

Erfahren Sie mehr »

MSZ-Lesekreis: Gibt es einen fortschrittlichen Nationalismus?

10. Mai | 18:30 - 20:30
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz
+ Google Karte

Thema dieses Lesekreises wird sein, wie eine proletarische, d.h. internationalistische, Position zur Frage der nationalen Unabhängigkeit aussehen kann und sollte. Darüber hinaus diskutieren wir den allgemeinen Umgang mit demokratischen Rechten und den Forderungen danach. Dazu lesen wir den folgenden Text: Lenin (1916): Die sozialistische Revolution und das Selbstbestimmungsrecht der Nationen. https://www.marxists.org/deutsch/archiv/lenin/1916/01/nationen.html Der Lesekreis findet um 18:30 Uhr im Zimmer KO2-D-54 im Hauptgebäude der Universität Zürich statt.

Erfahren Sie mehr »

Lesekreis: Die Revolution wird feministisch oder unbedeutend!

10. Mai | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

Lohnungleichheit zwischen den Geschlechtern, unbezahlte Hausarbeit, Sexismus – diese Missstände finden wir auch in der scheinbar „emanzipierten“ modernen bürgerlichen Gesellschaft, so auch in der Schweiz. Die patriarchale bürgerliche Gesellschaft basiert nicht nur auf der Unterdrückung und Diskriminierung des weiblichen Geschlechts, sondern aller Menschen, welche sich nicht den vorherrschenden Geschlechterrollen unterordnen wollen oder können. Patriarchat und Sexismus sind aber keine separat vom Klassenkampf zu behandelnden Themen, sondern eng mit diesem verbunden. Ein Kampf gegen Frauenunterdrückung erfordert den Kampf gegen den Kapitalismus,…

Erfahren Sie mehr »

MSZ-Lesekreis: Arbeiter*innenkontrolle im Kapitalismus

17. Mai | 18:30 - 20:30
Universität Zürich, Rämistrasse 71
Zürich, Zürich 8006 Schweiz
+ Google Karte

«Die Demokratie ist in der Krise. Wir müssen die – oder noch schlimmer: «unsere» – Demokratie verteidigen.» Solche Sätze hört und liest man heutzutage angesichts von Trump, Brexit & LePen wieder öfters. Doch von wessen Demokratie sprechen wir? Als Marxist*innen fordern wir die Mitbestimmung aller Menschen. Unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sozialem Stand – auch in der Wirtschaft. Tatsächliche Demokratie existiert im Kapitalismus offensichtlich nicht. Die sozialistische Losung heisst Arbeiter*innenkontrolle. Was bedeutet diese Forderung? Woher kommt sie? Und wie sieht…

Erfahren Sie mehr »

Lesekreis: War die Sowjetunion sozialistisch?

17. Mai | 19:00 - 22:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

War die Sowjetunion sozialistisch? Die Frage alleine zeigt schon, dass ihre Bejahung keine Selbstverständlichkeit ist. Die Linke leidet noch heute stark darunter, dass die Vergangenheit der stalinistischen UdSSR gemeinhin völlig undifferenziert als (real-)sozialistisch oder kommunistisch beschrieben wird. Wie könnte also eine kritische Charakterisierung der Sowjetunion aussehen, welche nicht in einen plumpen Antikommunismus verfällt? Was lief in der Entwicklung der Sowjetunion schief? Hätte die stalinistische Diktatur verhindert werden können oder war sie etwa doch das notwendige Resultat marxistischer Ansprüche? In den…

Erfahren Sie mehr »

Marxistisches Seminar Bern

20. Mai | 11:00 - 19:00
Unitobler, Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte

Unitobler, Treffpunkt im Raum F-106 Programm: 11:00 – 13:00 Workshop-Einheit 1 ABC des Marxismus Eine kleine Einführung in die verschiedenen Aspekte der marxistischen Theorie. Wir nähern uns in diesem Workshop den Grundbegriffen des Marxismus. Kein Vorwissen nötig! Klassenbewusstsein und revolutionäre Organisation Ist die ArbeiterInnenklasse immer noch das sogenannte revolutionäre Subjekt? Unter welchen Bedingungen kann sich ein Klassenbewusstsein entwickeln und welche Rolle spielt eine revolutionäre Organisation in diesem Prozess? 13:00 – 14:15 Mittagspause 14:15-16:00 Workshop-Einheit 2 Die Wahlen in Frankreich –…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren