Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Welt in der Krise – Darum Marxismus!

27. September | 19:00 - 22:00

Krieg, Terror, Armut, Angriffe auf die Lebensbedingungen, ökonomische, politische und gesellschaftliche Instabilität prägen das Weltgeschehen. In Frankreich kommt es zu ersten Mobilisierungen gegen das neue Arbeitsrecht, in Katalonien demonstrieren Hundertausende für die Unabhängigkeit, in Venezuela versucht die bürgerliche Opposition die Regierung Maduro zu stürzen, die Rassisten in den USA fühlen sich durch Trump bestärkt und die Krise um Nordkorea spitzt sich zu. Dies ist nur eine verschwindend kleine Auswahl von Ereignissen der letzten Monate. Wir werden diese verschiedenen Krisen, Revolutionen und Kriege in ihren Zusammenhang setzen und diskutieren, wo wir in diesem Prozess stehen und wie wir dieses System überwinden können. Warum ist es lohnenswert, sich in diesem Zusammenhang mit dem Marxismus auseinanderzusetzen? Inwiefern kann uns die marxistische Theorie dabei helfen, unsere Gesellschaft mit ihren inneren Widersprüchen zu verstehen und sie umzugestalten? Diese Fragen behandeln wir zum Auftakt unseres Semesterprogramms am 27.02. mit einem Referat eines Aktivisten des Marxistischen Vereins und der marxistischen Strömung „der Funke“.

Referat mit anschliessender offene Diskussionsrunde
Raum: F-123

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
27. September
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/270425376805398/

Veranstalter

Marxistischer Verein Unibe
E-Mail:
verein@marx-unibe.ch
Webseite:
https://www.facebook.com/marxunibe/

Veranstaltungsort

Unitobler
Lerchenweg 36
Bern, Bern 3012 Schweiz
+ Google Karte